Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Ellerbek - Gefährliche Körperverletzung

    Bad Segeberg (ots) - Am frühen Samstagmorgen wurde ein 37-jähriger in der Straße Heidkoppel von drei Personen unvermittelt angegriffen und am Kopf verletzt.

Den Angaben nach wurde der 37-jährige mehrfach mit einem Schlagwerkzeug, vermutlich einem Schlagstock, auf den Kopf geschlagen. Ein angeforderter Rettungswagen verbrachte den alkoholisierten Verletzten in ein Pinneberger Krankenhaus.

Die drei Personen werden alle als männlich und dunkel gekleidet beschrieben. Dem äußeren Erscheinungsbild nach könnten die Personen dem linken Spektrum zuzuordnen sein. Mindestens zwei der Personen sollen ein Fahrrad mit sich geführt haben.

Eine sofortige Fahndung im Nahbereich verlief negativ.

Weitere Hinweise zu den beschriebenen Personen oder dem Sachverhalt bitte an das Polizeirevier Rellingen, Tel.: 04101/4980.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: