Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Einbrüche in PKW, keine Anreize durch offen liegen gelassene Wertgegenstände geben

    Elmshorn (ots) - In der Vergangenheit ist es wieder vermehrt, grade im Bereich Hainholz, zu Autoaufbrüchen gekommen. Es ist immer wieder auffällig, was die Täter teilweise für hochwertige Gegenstände oder auch Bargeld aus den Fahrzeugen entwenden können. Ende letzter Woche kam es zu einem Aufbruch eines LKWs. Der Täter konnte ein hochwertiges mehrere tausend Euro teures elektronisches Gerät erbeuten, dass zur Berufsausübung im Fahrzeug belassen wurde. Dieses ist nur ein Beispiel von vielen. Es werden nicht selten Laptops, Handys, Handtaschen usw. offen in Fahrzeugen liegen gelassen, und das auch über Nacht. Am nächsten Morgen kommt dann oft das böse Erwachen. Die Polizei ruft die Bevölkerung dazu auf, vorsichtiger zu sein, d.h. alle wertvollen Gegenstände mit aus dem Fahrzeug zu nehmen, auch wenn man "nur mal kurz" sein Auto abstellt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Rüder
Telefon: 04101-202 220
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: