Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Haseldorf - Schuppen brannte ab, Ursache unklar

    Haseldorf (ots) - Gestern Abend, gegen 23.10 Uhr, hörte der 65-jährige Zeuge aus Haseldorf einen Knall. Er vermutete, dass es eine zugeschlagene Autotür war, konnte aber nichts dergleichen draußen entdecken und legte sich wieder in sein Bett. Etwa 20 Minuten später nahm er dann einen Feuerschein von dem Nachbargrundstück wahr. Hier brannte ein Schuppen in voller Ausdehnung. Der Zeuge versuchte mit dem Gartenschlauch das daneben befindliche Carport abzulöschen. Hierbei flog ihm ein Benzinkanister um die Ohren bevor die Feuerwehr eintraf. Der 33-jährige geschädigte Nachbar ist zurzeit im Urlaub. Es ist ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro entstanden. Die Brandursache ist zurzeit noch unklar.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Rüder
Telefon: 04101-202 220
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: