Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Unfallflucht

    Norderstedt (ots) - Ein 16 Jahre alter Jugendlicher aus Frankfurt/Main hielt sich am gestrigen Sonnabend, den 10. 10. 1009, mit seinen Eltern und weiteren Gästen auf einer großen Feierlichkeit in Norderstedt auf.

    Unter Vorwand gelangte er über seinen Vater in den Besitz der Pkw-Schlüssel und fuhr im Anschluss vom Festort davon.

    In der Ulzburger Straße verlor der Jugendliche dann gegen 22.50 Uhr offensichtlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit und Alkoholgenuss die Kontrolle über das Fahrzeug. Beim Versuch, auf dass Gelände einer Tankstelle einzubiegen, prallte der Pkw frontal gegen eine Tanksäule und beschädigte diese erheblich. Die Tanksäule wurde aus der Verankerung gerissen und stürzte um. Nach dem Aufprall sprangen insgesamt drei Personen aus dem Pkw und flüchteten zu Fuß.

    Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei führte schnell zur Ergreifung des 16-jährigen. Nach anfänglichem Leugnen gab der Jugendliche dann zu, den Unfall mit dem Pkw verursacht zu haben. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,96 Promille. Später widerrief der Jugendliche dann wieder sein Geständnis. Zeugenaussagen und eine Personenbeschreibung des flüchtigen Fahrers lassen die Polizei aber sicher sein, den verantwortlichen Fahrer ermittelt zu haben.

    Dennoch werden weitere Beweissicherungsmaßnahmen folgen, um den dringenden Tatverdacht zu untermauern.

    Die Freiwillige Feuerwehr Norderstedt sicherte und sperrte das Tankstellengelände ab.

    Die Polizei ordnete bei dem 16-jährigen die Entnahme einer Blutprobe an und leitete ein Strafverfahren ein.

    Im Anschluss wurde der junge Mann seinen Erziehungsberechtigten übergeben.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 2010
Fax: 04551-884 2019

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: