Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Mehrere Sachbeschädigungen - Täter ermittelt

    Bad Segeberg (ots) - Die Polizei in Bad Segeberg hat einen 66-jährigen Mann ermittelt, der für mehrere Sachbeschädigungen an PKW verantwortlich sein dürfte.

Mehrere Mitarbeiter eines Autohauses hatten seit August dieses Jahres feststellen müssen, dass ihre Fahrzeuge, die sie in der Eutiner Straße, hinterer Bereich des Famila-Marktes, abgestellt hatten, beschädigt wurden. Ein bis dato noch unbekannter Täter hatte den Lack der PKW zerkratzt, so dass die Polizei in insgesamt sieben Fällen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung ermittelte. Die Fahrzeuge durften in Absprache mit dem Markt im hinteren Bereich des Parkplatzes geparkt werden, da im Bereich der Lindhofstraße ein absolutes Halteverbot eingerichtet worden war.

Im Zuge der Ermittlungen verdichteten sich die Hinweise, dass ein 66-jähriger Bad Segeberger für die Beschädigungen verantwortlich war. Nachdem Zeugen den Täter bei seiner Tat beobachtet hatten und der Polizei auch Videoaufnahmen aus einer Überwachungskamera vorlagen, wurde der Tatverdächtige vorgeladen und polizeilich vernommen

Der Mann gibt einen Teil der Taten zu und lässt sich anwaltlich vertreten.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf knapp 10 000 Euro.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: