Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld/BAB 23 - Ergebnisse der Kontrolle von Lebensmittel-Transporten am 10.09.09

    Schenefeld (ots) - Der Umweltschutztrupp der Polizei in Pinneberg hat zusammen mit der Veterinär-Behörde der Kreisverwaltung Pinneberg am 10.09.09 von 05.30 Uhr bis 11.00 Uhr eine Kontrolle von Lebensmittel-Transporten in Schenefeld und auf der BAB 23 durchgeführt.

    Es wurden insgesamt 14 Fahrzeuge kontrolliert. Es gab 4 Beanstandungen, 1 Straftat nach dem Lebensmittel-und Futtermittelgesetzbuch i.V.m. der Tiefkühlverordnung und 2 Ordnungswidrigkeiten nach der Lebensmittel-Hygiene-Verordnung.

    Bei der Straftat handelte es sich um nicht ordnungsgemäß tiefgekühlte Dönerspieße. Das Fahrzeug musste zurück zu seinem Betriebshof, um dort die Spieße zunächst wieder ordnugsgemäß in den Schockgefrierer zu legen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Rüder
Telefon: 04101-202 220
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: