Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Einbruch - Polizei ermittelt 5 Tatverdächtige

    Elmshorn (ots) - Umfangreiche Ermittlungen führten die Ermittler der Ermittlungsgruppe "Jugend" in Elmshorn zu 5 jungen Männern im Alter von 16 bis 19 Jahren, die im Verdacht stehen, am vergangenen Wochenende in der Gärtnerstraße in ein Gebäude eingebrochen zu sein. Der Einbruch wurde am Montagmorgen festgestellt.

Die Täter hatten sich über eine rückwärtige Tür gewaltsam Zutritt verschafft und waren so ins Innere gelangt. Dort brachen sie insgesamt neun Innentüren auf und entwendeten mehrere Laptops und PCs. Außerdem wurden ein Transporter der Marke "VW" sowie ein PKW Ford mitsamt Fahrzeugschlüsseln entwendet.

Mehrere PCs wurden in der Nähe des Tatorts gefunden, der Transporter wurde in der Nacht zu Sonntag, gegen 02.50 Uhr, im Bereich Alveslohe verlassen und unbeschädigt aufgefunden.

Im Zuge der Ermittlungen gelang es insbesondere der Ermittlungsgruppe "Jugend", insgesamt 5 Tatverdächtige aus Elmshorn und Uetersen ermitteln. Nach ersten Erkenntnissen unternahmen die Jugendlichen nach dem Einbruch eine Spritztour mit den gestohlenen Fahrzeugen. Im Zuge der Vernehmungen gaben sie die Tat zu, der PKW Ford war von ihnen im Elmshorner Stadtgebiet abgestellt worden.

Mehrere Körperverletzungsdelikte, welche Anfang März von Teilen der Gruppe begangen worden waren, konnten die Ermittler ebenfalls aufklären.

Bei Durchsuchungen wurde bis auf einen Laptop das gesamte Stehlgut wieder aufgefunden.

Die Fahrzeuge sowie die gestohlenen Computer wurden von der Polizei sichergestellt.

Die Jugendlichen beziehungsweise Heranwachsenden sind polizeilich wegen unterschiedlicher Delikte bereits in Erscheinung getreten.

Sie kamen aufgrund fehlender Haftgründe nach den polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: