Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Halstenbek - Fahrzeugdiebstahl

    Bad Segeberg (ots) - Am Samstag wurde zwischen Mitternacht und 07.30 Uhr in der Straße Am Bahndamm offenbar zunächst versucht, einen Pkw VW Polo zu entwenden. Es wurde eine Fensterscheibe eingeschlagen und an der Fahrzeugelektronik manipuliert. Als man das Fahrzeug wohl nicht starten konnte, wurde der VW Polo weiter beschädigt, so dass ein Sachschaden in Höhe von 600 Euro entstand. Zudem wurde ein Blutzucker-Messgerät im Wert von 100 Euro gestohlen. Danach wurde versucht, ein im Nahbereich abgestelltes Mofa zu entwenden. Dies misslang ebenfalls, es entstand nur Sachschaden. Ein weiteres Mofa konnte allerdings vom Abstellort entfernt werden. Es wurde von Verkehrsteilnehmern stark beschädigt noch in Tatortnähe aufgefunden.

Hinweise zu den oben genannten Taten oder verdächtige Beobachtungen bitte an die Kriminalpolizei Pinneberg, Tel.: 04101/202-0 oder die örtliche Polizeistation.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: