Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Halstenbek/Schenefeld - Pkw-Aufbrüche

    Bad Segeberg (ots) - In der Nacht zum Freitag wurden nach bisherigen Erkenntnissen in Halstenbek und Schenefeld drei Fahrzeuge aufgebrochen.

Im Friedrichshulder Weg, Halstenbek, wurde gegen 03.50 Uhr die Fahrertürscheibe eines Pkw Volvo eingeschlagen. Ein mobiles Navigationsgerät im Wert von 200 Euro und ein MP3-Player im Wert von 250 Euro wurden entwendet. Der Sachschaden wird auf ca. 200 Euro geschätzt. In der Hornkoppel, Halstenbek, wurde ebenfalls die Fahrertürscheibe eingeschlagen. Die Täter durchsuchten offenbar das Fahrzeuginnere des KIA's, scheiterten jedoch an dem Versuch, das Navigationsgerät zu stehlen. Weiteres Stehlgut wurde nicht festgestellt. Der Sachschaden wird mit ca. 200 Euro angegeben.

In Schenefeld schlug man eine Seitenscheibe eines KIA's ein. Hier konnte auch ein Navigationsgerät erbeutet werden. Der Gesamtsachschaden wird mit ca. 300 Euro beziffert.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Pinneberg, Tel.: 04101/202-0 oder die örtliche Polizeistation.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: