Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Feuer Schützenheim

    Bad Segeberg (ots) - Nach dem Feuer in dem Kaltenkirchener Schützenheim in der Nacht zum Montag dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei Bad Segeberg an.

Am Morgen des heutigen Tages wurde ein Sprengstoffspürhund hinzugezogen, der die Brandstelle nochmals "untersuchte". Die Kriminalpolizei geht weiterhin davon aus, dass das Feuer mit hoher Wahrscheinlichkeit vorsätzlich gelegt wurde.

Es wurden Proben genommen, die zur Analyse in das Landeskriminalamt geschickt wurden. Mit einem Ergebnis wird erst in ein paar Wochen gerechnet.

Bei weiteren Erkenntnissen wird unaufgefordert nachberichtet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: