Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pronstorf: Ponyhof brennt bis auf die Grundmauern nieder

    Bad Segeberg (ots) - Am Ostersonntag, gegen 05:15 Uhr, löste die Rettungsleitstelle Großalarm aus. Insgesamt 185 Feuerwehrleute waren im Einsatz und bekamen den Brand eines Ponyhofes in der Dorfstraße nach ca. 2 Stunden unter Kontrolle.

Menschen wurden nicht verletzt. Es verstarben in den Stallungen jedoch Tiere, darunter auch Ponys.

Der Hof brannte bis auf die Grundmauern nieder. Der entstandene Sachschaden wird auf 250.000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen - der Brandort wurde beschlagnahmt.

Mit ersten Ergebnissen ist nicht vor Morgen zu rechnen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: