Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Halstenbek - Brennender Container

    Halstenbek (ots) - Passanten entdeckten am Sonnabend, den 21. 03. 2009, gegen 14.20 Uhr, in der Staße "Gewerbering" hinter dem Gebäudes einer Küchenfirma einen nach oben offenen brennenden Papiercontainer, welcher mit nur sehr geingem Abstand zur Gebäudewand abgestellt war.

    Durch die starke Hitzeentwicklung kam es somit auch zu Verformungen von Aluminium-Lamellen an der Außenwand des Firmengebäudes.

    Die alarmierte Feuerwehr Halstenbek löschte den Container schnell ab und konnte so Schlimmeres verhindern.

    Auffällig ist, dass in den zurückliegenden Tagen bereits mehrfach einer kleinerer Container, welcher neben dem jetzt in Brand geratenen Papiercontainer stand, Feuer gefangen hatte.

    Eine vorsätzliche Inbrandsetzung kann die ermittelnde Polizei nicht ausschließen.

    Hinweise erbittet die Kriminalpolizeistelle Pinneberg, Tel.: 04101/2020, oder auch jede andere Polizeidienststelle.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 2010
Fax: 04551-884 2019

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: