Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Wer kann Hinweise auf möglichen Unfall geben?

    Bad Segeberg (ots) - Ein 55-jähriger Norderstedter steht in Verdacht, am Samstagabend mit seinem grünen Renault im Bereich Ulzburger Straße unter Alkoholeinfluss unterwegs gewesen zu sein. Zeugen meldeten den Vorfall bei der Polizei.

Der Mann konnte zu Hause angetroffen werden. An seinem Fahrzeug waren Unfallspuren erkennbar.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,02 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen. Der Norderstedter ist nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis, er ist in Vergangenheit bereits des Öfteren wegen Verkehrsdelikten aufgefallen. Das Fahrzeug wurde eingezogen.

Die Polizei in Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wer kann sachdienliche Hinweise zu einem Unfallgeschehen geben, an dem möglicherweise der Renault beteiligt war? Die Polizei ist unter 040-5353620 zu erreichen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: