Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Täter vermutlich gestört - Fahndung mit mehreren Streifenwagen

    Pinneberg (ots) - Gestern Abend, gegen 21:00 Uhr, fahndeten mehrere Streifenwagen nach Einbrechern.

Die bislang unbekannten Täter haben sich über ein Fenster gewaltsamen Zutritt zu einem Einfamilienhaus im Parkweg verschafft und entkamen mit einer Uhr der Marke Omega Seamaster.

Vermutlich wurden die Täter von dem zurück kehrenden Hausbewohner gestört. Im Flur waren bereits Monitore zum Abtransport bereit gestellt.

Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall werden bei der Kriminalpolizei in Pinneberg unter 04101-2020 entgegen genommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: