Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Kripo warnt zum Wochenende erneut vor Trickbetrügern

    Pinneberg (ots) - In den vergangenen Wochen sind wieder einmal vermehrt die so genannten "2-Euro-Trickdiebstähle" im Stadtgebiet Elmshorn angezeigt worden.

Aktuell hat sich gestern Mittag eine Straftat in der Westerstraße vor einem Lebensmittelgeschäft ereignet.

Ein 75-jähriger Mann aus dem Kreis Steinburg wurde von einem Mann angesprochen, der ihn bat, ein 2-Euro-Stück zu wechseln. Der Passant zeigte sich hilfsbereit und schaute sofort in seinem Portemonnaie nach Kleingeld. Diesen Umstand nutzte der Täter und dann entwendete dem Senior vermutlich sehr geschickt 200 Euro aus der Geldbörse.

Der Tatverdächtige wird auf 50 Jahre geschätzt, ist ca. 172 cm groß, korpulent. Er trug eine gestrickte Pudelmütze und war insgesamt dunkel gekleidet. Der Täter sprach nur gebrochen Deutsch.

Die Kriminalpolizei warnt vor den Trickbetrügern. Scheuen Sie sich nicht und alarmieren Sie bei verdächtigen Wahrnehmungen unverzüglich die Polizei unter der Rufnummer 110.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: