Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Versuchter Raub - Polizei nimmt 20-Jährigen fest

    Henstedt-Ulzburg (ots) - Am Mittwochabend, gegen 22.05 Uhr, kam es in der Wilstedter Straße zu einem versuchten Raubdelikt. Ein 60-jähriger Henstedt-Ulzburger hatte nach dem Einkauf den dortigen REWE-Markt verlassen und traf dort auf drei junge Männer. Diese traten mit den Füßen gegen die Eingangstür und wurden von dem Mann aufgefordert, dieses zu unterlassen. Daraufhin pöbelte das Trio den Henstedt-Ulzburger an und einer von ihnen forderte den 60-Jährigen auf, sein Handy und seine Jacke herzugeben.

    Der Mann reagierte nicht darauf, drehte sich weg und ging in Richtung Matthias-Claudius-Straße davon. Die drei jungen Männer verfolgten ihn, stellten ihm ein Bein und schubsten ihn, so dass er zu Boden fiel und sich dabei verletzte. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, die Täter flüchteten, waren jedoch von Zeugen beobachtet worden.

    Im Zuge der Ermittlungen nahmen die Beamten noch am Abend einen 20-jährigen Mann aus dem Raum Henstedt-Ulzburg fest und brachten ihn zur Wache. Dem unter Alkoholeinfluss stehenden Tatverdächtigen wurde eine Blutprobe entnommen. Nach seiner kriminalpolizeilichen Vernehmung und erkennungsdienstlicher Behandlung kam der junge Mann aufgrund fehlender Haftgründe wieder auf freien Fuß.

    Die Ermittlungen zu seinen Mittätern dauern an, die Kripo sucht weitere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

    Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: 040-528060 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: