Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bereich Elmshorn - Diebesgut aufgefunden

    Bad Segeberg (ots) - Aufgrund eines Hinweises wurde am Samstag, 28.02.09, ein ehemaliger Kraftfahrzeugbetrieb in der Nähe von Elmshorn von Beamten der Kriminalpolizei Elmshorn durchsucht. Die Durchsuchung führte zum Auffinden von ca. 60 Reifensätzen mit hochwertigen Alufelgen. Während der Durchsuchungsmaßnahme erschien ein 28jähriger Tatverdächtiger am Einsatzort und gab sich als Verantwortlicher für den Gebäudeteil zu erkennen. Die Reifensätze konnten einem Einbruchdiebstahl in ein Autohaus in Kaltenkirchen zugeordnet werden. Nach Auskunft des Autohauses dürften die Alufelgen und Reifen einen Neuwert von ca. 150.000,- Euro haben. Das Diebesgut wurde sichergestellt. Der Tatverdächtige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt, da keine Haftgründe vorlagen.

Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

B.H.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: