Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Blunk - Glätteunfall - Fahrerin leicht verletzt

    Blunk (ots) -

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend, gegen 22.25 Uhr, auf der L 68, zwischen Blunk und Groß Rönnau, ist eine 18-jährige Autofahrerin leicht verletzt worden.

Die junge Frau aus der Nähe von Eutin befuhr mit ihrem PKW Renault die Landesstraße aus Richtung Blunk kommend in Richtung Gro Rönnau. Nach Durchfahren einer Linkskurve geriet sie aufgrund von Eisglätte auf glatter Fahrbahn ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Anschließend rutschte sie einen kleinen Abhang hinunter und kam auf der Beifahrerseite liegend mit ihrem Fahrzeug zum Stillstand.

Die 18-Jährige wurde leicht verletzt und vorsorglich in ein Segeberger Krankenhaus gebracht.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 7000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: