Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn - Alkoholdelikt

    Quickborn (ots) - Am Montag, den 02.02.2009 gegen 20:50 Uhr, wurde auf der Ulzburger Landstraße ein 55-jähriger Mann von der Polizei angehalten, weil er über eine rote Ampel gefahren war. Der Fahrer des PKW BMW wies einen Alkoholgehalt von 1,37 o/oo Atemalkohol auf, so dass ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Zudem besaß er keine deutsche Fahrerlaubnis, welche ihm schon auf Grund eines früheren Alkoholdeliktes entzogen wurde. Die Polizei stellte seine ausländische Fahrerlaubnis daraufhin sicher. Gegen den Quickborner wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

AL/MAM/TNJ


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: