Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Polizei sucht Zeugen und Unfallverursacher

    Pinneberg (ots) - Die Polizei in Wedel sucht einen bislang unbekannten Fahrzeugführer, der gestern Morgen, gegen 07:00 Uhr, an einem Unfall mit einer 16-jährigen Fußgängerin beteiligt war.

Die Berufschülerin überquerte die Straße Möllers Park in Richtung Bahnhof, als zeitgleich der Fahrer eines weißen Pkw von der Rissener Straße aus in den Möllers Park abbog. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß bei dem die Wedlerin leicht verletzt wurde.

Der Autofahrer stieg noch kurz aus, setzte dann aber seinen Weg fort, ohne sich weiter um den Unfall zu kümmern.

Der Mann ist ca. 40 Jahre alt, ca. 170 cm groß und schlank. Er hat eine grau-melierte Halbglatze.

Ein Zeuge (ca. 18 Jahre, 175 cm groß, schwarze Haare, vermutlich Südländer) kam der 16-Jährigen zu Hilfe, seine Personalien hat er leider nicht hinterlassen.

Die Polizei bittet diesen und weitere Zeugen, sich unter 04103-50180 zu melden. ,


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: