Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Gemarkung Negernbötel - Verkehrsunfall mit einer verletzten leicht verletzten Person

    Bad Segeberg (ots) - Am Dienstagnachmittag befuhr ein 20-jähriger Renaultfahrer die Bundesstraße 205 von Bad Segeberg in Richtung Neumünster.

Aus noch unbekannter Ursache geriet der junge Mann gegen 16. 20 Uhr auf gerader Strecke in den Gegenverkehr und stieß mit einem entgegenkommenden Sattelschlepper mit Auflieger zusammen.

Der aus dem Bereich der Polizeistation Rickling stammende Pkw-Fahrer wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der 46-jährige Lkw-Fahrer aus Straubing blieb unverletzt.

Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen bzw. abgeschleppt werden.

Im Zuge der Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen musste die Bundesstraße für 15 Minuten voll und für ca. zweieinhalb Stunden halbseitig gesperrt bleiben.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: