Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Diebstähle

    Bad Segeberg (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag verschafften sich derzeit unbekannte Täter Zutritt zu der Sattelkammer eines Reitstalles in der Segeberger Chaussee. Nachdem noch weitere Schlösser aufgehebelt wurden, konnten die Diebe mit diversem Sattelzeug in noch unbekannter Höhe entkommen.

Am Samstag wurden in der Zeit zwischen 01.00 Uhr und 03.00 Uhr im Schmuggelstieg die Scheiben eines Pkw Audi gesprengt. Der oder die Täter nahmen ein Ladekabel und einen Haarschneider mit.

Tagsüber wurde in der Ohechausse ein Einfamilienhaus angegangen. Nachdem im rückwärtigen Bereich ein Bewegungsmelder entfernt wurde, machten sich die Täter an einem Fenster zu schaffen. Trotz heruntergelassener Rollläden konnte man ins Gebäudeinnere gelangen, sämtliche Räumlichkeiten durchwühlen und schließlich mit Schmuck und noch unbekannter Höhe entkommen.

Samstagnachmittag wurden in der Rathausallee aus einer Tiefgarage vier Volvo-Sommerreifen auf Alufelgen gestohlen. Die Täter hatten sich auf noch unbekannte Art und Weise Zutritt zu der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses verschafft, das Schloss eines zum Stellplatz gehörigen Verschlages aufgebrochen und so o.g. reifen entwendet.

Hinweise zu den oben genannten Taten oder verdächtige Beobachtungen bitte an die Kriminalpolizei Norderstedt, Tel.: 040/52806-0.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: