Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bornhöved - Betrunken verunfallt

    Bad Segeberg (ots) - Am frühen Sonntag befuhr ein 24-jähriger Mann aus dem Bereich der Polizeistation Bornhöved die Straße Achtern Diek. Gegen 02.45 Uhr prallte er in Höhe der Hausnummer 21 gegen einen zur Verkehrsberuhigung auf der Fahrbahn befindlichen Betonring. Der 24-jährige wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 2800 Euro geschätzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde bei dem Renault-Fahrer deutlicher Atemalkoholgeruch festgestellt. Es wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest angeboten - 1,85 Promille. Eine Blutprobenentnahme folgte, der Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Anzeige gefertigt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: