Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rellingen: Nordseekrabbensalat - Diebstahl misslang einem 32-Jährigen

    Pinneberg (ots) - Ein 32-jähriger Mann aus Rellingen setzte bei seiner Flucht am Samstag, gegen 18:30 Uhr, Reizgas gegen eine Mitarbeiterin eines Lebensmittelgeschäftes in der Straße Grüner Weg ein. Die 21-Jährige wurde hierbei leicht verletzt.

Der Rellinger wurde zuvor in dem Markt dabei beobachtet, wie er aus dem Kühlregal ein Paket Nordseekrabbensalat nahm und diesen in einer seiner Taschen verschwinden ließ. An der Kasse zahlte er zwar diverse andere Lebensmittel, nicht aber die Krabben.

Als er darauf angesprochen wurde, gab er den Salat zwar zurück, setzte sich jedoch zur Wehr als er merkte, dass auch die Polizei alarmiert wurde.

Ein Mitarbeiter und Kunden folgten ihm noch; der 32-Jährige konnte dann aber von den Kollegen des Polizeireviers Rellingen im Bereich einer dortigen Bäckerei vorläufig festgenommen werden. Neben dem Reizgas stellten die Beamten auch ein Klappmesser bei dem Rellinger sicher.

Zu den Tatvorwürfen machte der alkoholisierte Tatverdächtige keine Angaben. Er wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen und muss sich nun wegen des Verdachts des Diebstahls und der gefährlichen Körperverletzung strafrechtlich verantworten.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: