Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt - Trunkenheitsfahrt - Polizei sucht Zeugen

    Wahlstedt (ots) - Die Polizei in Wahlstedt sucht eine Gruppe Jugendlicher, 2 Mädchen und ein Junge, welche in der Nacht zu Dienstag, kurz nach drei Uhr, wichtige Beobachtungen gemacht haben könnten.

Eine Streife der Polizei hatte auf der Neumünsterstraße, aus Richtung Rickling kommend, einen PKW Ford mit HEI-Kennzeichen gesehen und wollte die Insassen kontrollieren. In der Ostlandstraße, hielt der Wagen plötzlich an und zwei Personen flüchteten über den Fußgängerweg in Richtung markt. Einen 37-jährigen Mann aus Brunsbüttel konnte die Polizei stellen, der zweite flüchtete unerkannt.

Bei der Überprüfung des Mannes wurde ein Atemalkoholwert von 0,49 Promille gemessen. Da es Widersprüche darüber gab, ob der Fahrzeugbesitzer auch gefahren ist, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Blutprobenentnahme an.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein, die drei Personen könnten den Vorfall beobachtet haben. Sie werden daher dringend gebeten, sich mit der Polizeiwache in Wahlstedt unter Tel.: 04554-70510 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: