Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Fußgänger bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

    Norderstedt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend, gegen 18.45 Uhr, auf der Ohechaussee, ist ein 34-jähriger Norderstedter lebensgefährlich verletzt worden.

Eine 20-jährige Norderstedterin befuhr die Ohechaussee in Richtung Norden, als der 34-Fußgänger plötzlich die Fahrbahn überquerte. Die Frau wich mit ihrem PKW VW in den Gegenverkehr aus, touchierte den Mann jedoch vermutlich leicht. Dadurch stürzte der Norderstedter zu Boden und wurde dann vermutlich am Boden liegend von dem PKW Mercedes eines 25-Jährigen erfasst, welcher auf der Ohechaussee in Richtung Hamburg unterwegs war. Dieser hatte noch mit einer Vollbremsung versucht, den Unfall zu verhindern, und schleuderte nach dem Unfall mit seinem Wagen gegen einen Lichtmast, wo er zum Stillstand kam. Der Fußgänger wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins UK-Eppendorf gebracht. Der Fahrer des PKW Mercedes blieb unverletzt, seine beiden Mitfahrerinnen im Alter von 28 und 59 Jahren wurden leicht verletzt. Die 20-jährige Fahrerin des VW kam mit dem Schrecken davon. Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen blieb die Ohechaussee bis etwa 20.30 Uhr voll gesperrt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel wurde ein Sachverständiger zur Ermittlung der Unfallursache hinzugezogen. Die Polizei in Norderstedt sucht jetzt weitere Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben. Hinweise zum Unfallhergang nehmen die Beamten unter Tel.: 040-528060 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: