Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Negernbötel: Verkehrsunfall - 21-jährige verletzt in ein Krankenhaus

    Bad Segeberg (ots) - Eine 21-jährige Wahlstedterin musste heute Morgen, gegen 06:15 Uhr, nach einem Verkehrsunfall von der Freiwilligen Feuerwehr Negernbötel aus ihrem Fiat befreit werden - sie kam verletzt in ein Krankenhaus.

Die Fahrerin war von Wahlstedt in Richtung Eutin unterwegs, als sie zwischen Negernbötel und Hamdorf in Höhe des Guts Marlecksberg im Kurvenbereich vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkam und sich mit ihrem Auto überschlug.

Die 21-Jährige war allein beteiligt.

Ein Anwohner hatte den Unfall gehört, zögerte nicht lange und hat sofort geholfen. Er hat sich zu der Frau ins Auto gesetzt, um ihr bis zum Eintreffen der Hilfskräfte Beistand zu geben.

An dem Fahrzeug entstand Totalschaden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: