Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt - Körperliche Auseinandersetzung

    Wahlstedt (ots) - Nach einem Streit am Dienstagabend, gegen 18.15 Uhr kam es in der Kronsheider Straße, auf einem Parkplatz vor mehreren Geschäften zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Auf dem Platz hatten sich vier Wahlstedter mit vier Männern aus dem Bereich Lübeck und Bad Oldesloe getroffen. Offenbar ging es um Streitigkeiten in der Vergangenheit, die nun geklärt werden sollten. Die Klärung mündete jedoch in erneute Streitigkeiten, in deren Verlauf einer der Wahlstedter einen Hammer zog, auf den PKW der anderen vier Männer einschlug und diesen beschädigte. Diese wiederum schlugen auf die Wahlstedter mit einem Sonnenschirm ein, den sie zuvor vor einem Geschäft weggenommen hatten.

Im weiteren Verlauf wurde ein 36-jähriger Mann aus Lübeck geschlagen und getreten, so dass er ins Krankenhaus nach Bad Segeberg gebracht werden musste. Seine Begleiter setzten sich ins Auto und fuhren in Richtung Lübeck davon.

Passanten, die auf dem sehr belebten Parkplatz anwesend waren, hatten zuvor eingegriffen und die Polizei alarmiert.

Bei den vier Wahlstedtern handelt es sich um polizeilich bekannte Männer im Alter von 29, 30, 32 und 60 Jahren. Sie sind wegen verschiedener Delikte, unter anderem auch Körperverletzung, in Erscheinung getreten.

Die Polizei Wahlstedt hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, die Personalien der Beteiligten festgestellt und Platzverweise ausgesprochen. Die Hintergründe sind noch nicht eindeutig geklärt, die Ergebnisse aus den Vernehmungen bleiben abzuwarten.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: