Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Schwerer Verkehrsunfall auf der LSE

    Pinneberg (ots) - Am Freitag, gegen 20:45 Uhr, wurde ein 47-jähriger Autofahrer auf der LSE bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Fahrer in Richtung Schenefeld unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache allein beteiligt von der Fahrbahn abkam und gegen mehrere Bäume prallte.

Das Auto wurde hierbei fast komplett zerstört.

Der 47-Jährige war im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Pinneberg befreit werden.

Verkehrsteilnehmer alarmierten die Polizei und sicherten die Unfallstelle ab.

Die LSE war zwischen 20:45 Uhr und 01:00 Uhr in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt.

Da der Verdacht besteht, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutprobe entnommen.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Pinneberg unter 04101-202 0 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: