Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn - Festnahme von zwei Einbrechern - Nachmeldung

    Quickborn (ots) - Die beiden Männer, die eine Funkstreifenwagenbesatzung am Freitagabend festgenommen hat, sitzen in Haft. Die aus Chile stammenden Täter im Alter von 32 und 49 Jahren hatten offenbar zuvor in Bilsen, Op'n Tempel, einen Einbruch in ein Einfamilienhaus begangen. Dabei entwendeten die Einbrecher Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro, den sie auf ihrer Flucht vor der Polizei in einen Graben warfen.

Nach ihrer kriminalpolizeilichen Vernehmung wurden die beiden Chilenen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Itzehoe dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl wegen Fluchtgefahr, die beiden Männer wurden verschiedenen Justizvollzugsanstalten zugeführt.

Die Kriminalpolizei Pinneberg prüft jetzt, inwiefern die Tatverdächtigen für weitere Einbrüche im südlichen Kreisgebiet in Frage kommen. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: