Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Polizei nimmt PKW-Aufbrecher fest

Norderstedt (ots) - Beamte des Polizeireviers Norderstedt haben in der Nacht zu Dienstag einen PKW-Aufbrecher festgenommen. Aufmerksame Zeugen hatten die Polizei alarmiert, nachdem sie beobachtete hatten, wie sich ein Mann in der Berliner Allee, in einem Parkhaus, an zwei geparkten PKW zu schaffen machte. Als mehrere Polizeibeamtinnen und -beamte das Parkdeck absuchten, stellten sie einen 35-jährigen Mann aus Polen fest, der sich hinter einen Fahrzeug versteckte. Dieser wurde festgenommen und zum Polizeirevier gebracht. Es wurden zudem eine offen stehende Tür an einem VW Golf sowie ein offener Opel Corsa festgestellt - der Rucksack des Festgenommenen befand sich in einem der geöffneten Fahrzeuge. Der polnische Tatverdächtige wird von der Kripo Norderstedt derzeit vernommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel soll er noch heute dem zuständigen Haftrichter vorgeführt werden. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: