Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Ehrliche Finderin

Pinneberg (ots) - Am frühen Freitagabend erschien eine 68-jährige Pinnebergerin auf der Wache und gab eine schwarze Ledergeldbörse ab, die sie zuvor in Brande-Hörnerkirchen am Straßenrand in Höhe des Gutshofes Aspern gefunden hatte. Neben diversen Kreditkarten, Personalausweis usw., befanden sich im Portmonee noch 1111,60 Euro Bargeld. Nach umfangreichen Ermittlungen konnten die Beamten schließlich eine Schweizer Familie als Eigentümer ausfindig gemacht werden, die sich wegen der Europameisterschaft im Polo in Brande-Hörnerkirchen aufhielten. Am Samstag konnte den Schweizern die verlorene Geldbörse wieder ausgehändigt werden. Die ehrliche Finderin erhielt dem gesetzlichen Finderlohn (5 %), von dem sie einen nicht geringen Anteil dem Erholungswerk der Polizei zukommen ließ. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg - - Telefon: 04101-202 220 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: