Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rellingen: Betrunken gefahren

    Rellingen (ots) - Am frühen Dienstagmorgen informierte ein Passant kurz vor 07 Uhr die Polizei über eine betrunkene, teilweise hilflose Person. Die Beamten fanden eine 47-jährige, im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses im Ellerbeker Weg liegenden Frau aus Rellingen. Sie saß und lag abwechselnd auf dem Boden und war deutlich alkoholisiert. Die eingesetzte Funkstreife stellte im Laufe ihrer Hilfsmaßnahmen fest, dass der vor dem Haus stehende PKW der Frau gehörte. Sie wurde als alleinige Nutzerin des Fahrzeuges ermittelt, im noch warmen Fahrzeug lag eine geöffnete Weinflasche. Für die Beamten erhärtete sich der Verdacht, die Frau habe zuvor in dem alkoholisierten Zustand das Fahrzeug geführt und während der Fahrt nach und nach den Wein ausgebechert. Ein Atemalkoholtest war auf Grund des Trunkenheitsgrades nicht möglich. Es wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt. Sie wurde von ihrem Ehemann in Obhut genommen. Gegen sie wird wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

- -
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: