Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Pkw-Aufbrecher festgenommen

    Bad Segeberg (ots) - In der Nacht zum vergangenen Donnerstag konnte die Polizei Bad Segeberg einen Pkw-Aufbrecher auf frischer Tat festnehmen.

Zeugen hatten gegen 03.50 Uhr verdächtige Personen in der Burgfeldstraße gesehen, in der Kaiser-Lothar-Straße wurde Scheibenklirren wahrgenommen.

Bei Eintreffen der Polizei konnten in den oben genannten Straßen, aber auch in der Gorch-Fock-Straße mehrere aufgebrochene Pkw festgestellt werden. Gegen 04.30 Uhr wurde eine männliche Person festgenommen, die dringend verdächtig war, mit den Pkw-Aufbrüchen im Zusammenhang zu stehen. Bei ihm wurde Stehlgut aus den aufgebrochenen Fahrzeugen aufgefunden.

Der 19-jährige Bad Segeberger ist der Polizei nicht unbekannt. Er war bereits im Juni wegen Diebstahl aus Pkw festgenommen worden (OTS-Meldung 588567).

Die Kriminalpolizei hat auch in diesem Fall die Ermittlungen übernommen. Der 19-jährige Delinquent zeigte sich in seiner ersten Vernehmung geständig und gab mehrere Pkw-Aufbrüche zu.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel wurde der Bad Segeberger dem Amtsrichter vorgeführt. Aufgrund des erlassenen Untersuchungshaftbefehls wurde der junge Mann in die JVA Neumünster eingeliefert.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: