Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn: Raubüberfall

    Quickborn (ots) - Ein schwarz gekleideter und maskierter Mann bedrohte am Samstagabend (22:35 Uhr) vor einer Bankfiliale in der Schulstr. einen späten Kunden und seinen Freund mit einer Pistole und forderte Bargeld. Da die Herausgabe des Geldes verweigert wurde, schlug er dem Opfer mit der Waffe auf den Kopf, stahl das Handy und flüchtete. Auf Grund der Verletzungen am Kopf wurde der Geschädigte in die Klinik verbracht. Eine anschließende Fahndung mit 6 Funkstreifenwagen verlief erfolglos.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

- -
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: