Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt - Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Wahlstedt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen, gegen 09.20 Uhr, in der Waldstraße/ Höhe Gildeweg, ist eine 37-jährige Wahlstedterin schwer verletzt worden. Die Frau befuhr mit ihrem Fahrrad die Waldstraße in Richtung Kronsheide. Hinter ihr befand sich eine 65-jährige Frau mit ihrem PKW Hyundai, welche zum Überholen ausscherte. Als sich der PKW in Höhe der Radfahrerin befand, zog diese plötzlich ihr Fahrrad nach links, vermutlich, um in den Gildeweg abzubiegen. Sie kollidierte mit dem PKW, kam hinter dem Fahrzeug zu Fall und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Die Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik nach Lübeck geflogen. Die Fahrerin des PKW blieb unverletzt, der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1100 Euro geschätzt. Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde die Waldstraße teilweise gesperrt. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: