Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Halstenbek: Kurioser Fund

Halstenbek (ots) - Die Beamten der Rellinger Wache gingen zunächst von illegaler Abfallentsorgung aus, als sie feststellten, dass Unbekannte in der Nacht zu Sonntag auf dem Baumschulfeld an der Dockenhudener Chaussee / Eielkampsweg in Halstenbek eine Swimmingpoolschale abgeladen hatten. Der 5,2 x 2,5 m große und ca. 1,5 m tiefe Pool lag kopfüber auf dem Feld. Wie sich jetzt herausstellte, stammte der ungewöhnliche Gegenstand aus einem Diebstahl. Unbekannte entwendeten einen Ausstellungsanhänger einer Firma aus Schenefeld auf dem sich der Luxus-Swimmingpool befand. Der Pool hat einen Verkaufswert von 35.000 Euro. Hinweis: Bilder des Fundes liegen hier vor und können auf Wunsch per E-Mail versandt werden ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg - - Telefon: 04101-202 220 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: