Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn - Schutzengel fuhr mit

Quickborn (ots) - Glück im Unglück hatte am Freitagmittag eine 29-jährige Frau, welche gegen 12.25 Uhr auf der Ulzburger Landstraße mit ihrem Fahrzeug verunglückte. Die aus der Nähe von Henstedt-Ulzburg stammende Fahrerin befuhr mit ihrem PKW VW die Ulzburger Landstraße aus Richtung Quickborn-Heide kommend in Richtung Harksheider Weg. Im Bereich einer scharfen Kurve, der so genannten "Gronau-Kurve", verlor sie aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Wagen, geriet ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die 29-Jährige konnte sich aus ihrem Fahrzeug befreien, eine andere Verkehrsteilnehmerin half ihr dabei. Die Fahrerin wurde leicht verletzt in die Paracelsus-Klinik Henstedt-Ulzburg gebracht. Durch das Auslösen der Airbags entstand leichte Rauchentwicklung, so dass vorsorglich die Feuerwehr alarmiert wurde. Der entstandene Sachschaden wird auf knapp 3000 Euro geschätzt. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: