Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn - Zwei Radfahrerinnen bei Unfall verletzt

    Quickborn (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, gegen 14.10 Uhr, im Bereich Harksheider Weg/ Ecke Heinrich-Lohse-Straße, sind zwei Radfahrerinnen verletzt worden.

Eine 42-jährige Quickbornerin befuhr mit ihrem Damenrad den linksseitigen Radweg der Heinrich-Lohse-Straße und wollte nach links in den Harksheider Weg einbiegen.

Im Einmündungsbereich kollidierte sie mit einer 29-Jährigen, welche mit ihrem Trekkingrad aus Richtung Norderstedt kommend den Harksheider Weg befuhr. Beide Frauen stießen mit den Köpfen zusammen, die 29-jährige Frau aus Quickborn wurde dabei schwer verletzt und in die Paracelsus-Klinik nach Henstedt-Ulzburg gebracht.

Die 42-Jährige wurde leicht verletzt, es entstand geringer Sachschaden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: