Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Wachmann nahm Sprayer fest

    Norderstedt (ots) - Ein Wachmann hat in der Nacht zu Freitag, gegen 01.35 Uhr, in der Berliner Allee einen jungen Mann auf frischer Tat festgenommen, nachdem dieser zuvor an einem Einkaufszentrum mehrere Häuserwände mit Farbe besprüht hatte.

Der 31-jährige Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma übergab den 18-jährigen Norderstedter den Beamten des Polizeireviers Norderstedt, er ist dort kein Unbekannter und wegen ähnlicher Delikte einschlägig bekannt.

Nach seiner Personalienfeststellung konnte der junge Sprayer die Polizeiwache wieder verlassen, da keine Haftgründe vorlagen. Die Polizei hat gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Sachbeschädigung eingeleitet.

Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 2000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: