Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg: Schläge gegen einen Radfahrer Radfahrer - Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg (ots) - Ein 26-jähriger Mann aus Weede ist in der Nacht zu Dienstag, gegen 00:30 Uhr, von drei bisher unbekannten Männern grundlos angegriffen worden. Er war mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Lübecker Landstraße in Rtg. Weede unterwegs. In Höhe der ehem. AVIA-Tankstelle kamen ihm auf dem Gehweg 3 männl. Personen entgegen. Als der Radfahrer schon fast an ihnen vorbei gefahren war, wurde er von einem der 3 Personen plötzlich mit beiden Händen vom Rad geschubst. Als der Radfahrer am Boden lag, schlug ihm einer der Personen noch mal ins Gesicht. Der 26-jährige erlitt Platzwunden an der Lippe und am Kinn sowie Schürfwunden. Die Täter ließen von dem 26-jährigen ab, als sich aus Rtg. Weede ein Taxi näherte. Das Taxi fuhr langsam vorbei, weil der Geschädigte dem Fahrer durch ein Zeichen zu verstehen gab, das alles in Ordnung sei. Die 3 Personen entfernten sich anschl. in Rtg. Stadtmitte. Bei den flüchtigen Personen soll es sich um Deutsch-Russen gehandelt haben, um die 20 Jahre alt. Zwei aus der Gruppe waren ganz in dunkel gekleidet, der dritte trug eine schwarze Hose und ein weißes T-Shirt. Alle 3 hatten recht kurze Haare. Hinweise bitte an die Polizei in Bad Segeberg, 04551-8843110 Die Ermittler interessiert inbesondere der an dem Tatort vorbeigefahrene Taxifahrer ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg - - Telefon: 04101-202 220 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: