Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt - Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten

    Bad Segeberg (ots) - Am Samstagnachmittag befuhr eine 54-jährige   Pkw-Fahrerin die Neumünsterstraße in Richtung Kronsheider Straße. Eine 37-jährige Opelfahrerin beabsichtigte zum Unfallzeitpunkt von der Kronsheider Straße nach links in die Neumünsterstraße einzubiegen. Da eine Bedarfsampel in der Neumünsterstraße "rot" anzeigte, fuhr die 37-jährige in den Einmündungsbereich ein.

    Die 54-jährige KIA-Fahrerin hatte die rote Ampel allerdings wohl übersehen, so dass es schließlich zum Zusammenstoß der Fahrzeuge kam.

    Dabei wurden die 37-jährige Fahrzeugführerin und zwei mitfahrende Kinder im Alter von 9 Jahren leicht verletzt.

    An den Fahrzeugen entstand jeweils ein Sachschaden von ca. 5000 Euro.

    Die Neumünsterstraße musste im Rahmen der Unfallaufnahme voll gesperrt bleiben.

    Die Freiwillige Feuerwehr Wahlstedt streute die Fahrbahn ab und reinigte diese anschließend.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: