Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Feuer im Bullenseedamm gestern gegen 20:00 Uhr

Pinneberg (ots) - Ergänzung zur Meldung des Kreisfeuerwehrverbandes: Die Kriminalpolizei aus Pinneberg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und geht derzeit von fahrlässiger Brandstiftung aus. Das betroffene Appartement war auf Grund des Feuers nicht mehr bewohnbar - die Stadt Wedel war vor Ort und kümmert sich um eine anderweitige Unterbringung. Der entstandene Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 220 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: