Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenfeld: Polizei warnt erneut vor Trickdieben

Pinneberg (ots) - Gestern Mittag kam es zu zwei Trickdiebstählen im Bereich des Einkaufszentrums in Schenefeld. Der bislang unbekannte Täter verwickelte die Geschädigten jeweils in ein Gespräch und wollte eine 1-Euro Münze gewechselt haben. Während die beiden 78-Jahre und 80-Jahre alten Männer hilfsbereit in ihrem Portemonnaie guckten, nutzte der Täter die Gelegenheit und entnahm geschickt Euroscheine aus der Geldbörse. Möglicherweise handelt es sich um ein und denselben Täter oder eine Tätergruppe. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang vor Trickdiebstählen. Lassen Sie sich nicht in unnötige Gespräche verwickeln und haben Sie keine Scheu, bei einem unguten Gefühl, einfach Nein zum Geldwechseln zu sagen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 220 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: