Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Haselau/ Haseldorf - PKW fuhr in die Weddern

Haselau/ Haseldorf (ots) - Bei einem Unfall am frühen Sonntagmorgen, gegen 05.25 Uhr, ist ein 25-jähriger Autofahrer glücklicherweise nur leicht verletzt worden. Der aus dem Bereich Wedel stammende Mann befuhr mit seinem PKW Mazda den Großen Landweg zwischen Haselau und Haseldorf. Er verlor vermutlich aufgrund von Alkoholeinfluss die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in die Weddern. Der 25-jährige konnte sich leicht verletzt aus dem Wagen befreien und rief die Polizei. Die Beamten stellten bei dem Fahrzeugführer einen Atemalkoholwert von 1,56 Promille fest, so dass ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen wurde. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: