Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - Festnahme nach Farbschmierereien

    Wedel (ots) - Eine Zivilstreife der Polizei in Wedel hat in der Nacht zu Freitag, gegen 02 Uhr, zwei junge Wedeler im Alter von 19 und 23 Jahren festgenommen, nachdem diese auf frischer Tat bei Farbschmierereien erwischt wurden.

Die Streifenwagenbesatzung hatte die beiden jungen Männer im Zuge der Streifenfahrt im Bereich der Zufahrt zur Wedeler Passage beobachtet.

Als sich die Beamten kurze Zeit später zu Fuß näherten, beschrieb das Duo gerade die Wand zur Tiefgaragenzufahrt mit einem schwarzen Stift.

Die beiden Wedeler standen unter Alkoholeinfluss und wurden festgenommen. Im Zuge weiterer Ermittlungen stellte sich heraus, dass sie in der Nacht einen "Joint" geraucht hatten, entsprechende Drogen wurden gefunden und beschlagnahmt.

Nach der Personalienfeststellung, bei der der 23-Jährige anwesende Polizeibeamte beleidigte, wurden die beiden Tatverdächtigen aufgrund fehlender Haftgründe auf freien Fuß gesetzt.

Die Polizei hat Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Sachbeschädigung, des unerlaubten Drogenbesitzes sowie der Beleidigung eingeleitet.

Die Polizei in Wedel prüft jetzt, ob das Duo für weitere Farbschmierereien im Stadtgebiet verantwortlich ist.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: