Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: A 21/ Schackendorf - Fahrer eines Wohnwagengespanns fuhr Schlangenlinien

    A 21/ Schackendorf (ots) - Dank der guten Reaktion eines Autofahrers ist es am Pfingstmontag, gegen 13 Uhr, auf der A 21, im Bereich Schackendorf, nicht zu einem Verkehrsunfall kam.

Zeugen hatten die Polizei alarmiert, weil zwischen Rickling und Wahlstedt auf der B 205 ein offenbar alkoholisierter Fahrer in Schlangenlinien mit seinem Wohnwagengespann unterwegs und inzwischen auf die Autobahn 21 gefahren war.

Auf der Autobahn, Fahrtrichtung Süden, kam es dann beinahe zu einem Verkehrsunfall, als ein 37-jähriger Mann aus der Nähe von Neumünster mit seinem PKW VW das Gespann überholen wollte. Der Fahrer des Wohnwagens geriet auf die Überholspur und der Fahrer des überholenden Wagens konnte nur durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß verhindern. Der 37-Jährige und sein 10-jähriger Sohn kamen mit dem Schrecken davon.

Als eine Funkstreifenwagenbesatzung den 47-jährigen Fahrer des Wohnwagengespanns kurze Zeit später anhielt und überprüfte, wirkte der Ahrensburger stark alkoholisiert. Eine Atemalkoholprüfung ergab jedoch keinerlei Anzeichen für Alkoholgenuss.

Es stellte sich schließlich heraus, dass der Mann zuckerkrank ist und im Zustand von Unterzuckerung sein Gespann führte.

Ein Stück Traubenzucker führte zu einer sofortigen Verbesserung des Gesundheitszustandes, allerdings war für den 47-Jährigen die Fahrt zu Ende.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde der Führerschein des Mannes beschlagnahmt.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs ein.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: