Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tangstedt - Betrunkener Radfahrer beging Unfallflucht

Tangstedt (ots) - Am frühen Pfingstmontag, gegen 04.15 Uhr, befuhren drei Radfahrer den Glashütter Weg in Richtung Wilstedt. Beim Vorbeifahren an einem geparkten Pkw streifte einer der Radfahrer, 17 Jahre alt, den linken Außenspiegel und geriet mit der Pedale an die Fahrertür. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte die Radfahrergruppe ihre Weiterfahrt fort. Die Rechnung wurde aber ohne den Wirt gemacht. Durch die Berührung löste die Alarmanlage des Pkw aus und der Besitzer wurde aufmerksam. Sofort nahm er die Verfolgung auf und konnte den Schadensverursacher mit seinen zwei Mitradlern stoppen und festhalten, bis die Polizei eintraf. Der Radfahrer stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,95 Promille. Die Entnahme eine Blutprobe wurde von der Polizei angeordnet und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Unfallflucht eingeleitet. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Horst-Peter Arndt Telefon: 04551-884 2010 Fax: 04551-884 2019 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: