Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tangstedt- Verkehrsunfall

    Bad Segeberg (ots) - Am Samstagmorgen wollte ein 63-jähriger mit seinem Traktor vom Werksgelände der Kieskuhle in die Harksheider Straße einfahren.

Dabei wurde der Lkw eines 44-jährigen Mallißers übersehen und es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Die Frontladerschaufel des Traktors riss die rechte Seite des Lkw-Aufliegers auf, der Trecker kippte schließlich um.

Der aus dem Bereich der Polizeistation Tangstedt stammende Traktorfahrer wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme musste die Harksheider Straße einseitig für ca. eine Stunde gesperrt und für die Bergung komplett für ca. 20 Minuten gesperrt werden.

Der Sachschaden am Lkw wird mit ca. 20 000 Euro und der am Traktor mit ca. 3 000 Euro angegeben.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: