Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt - Polizei nimmt Kraftstoffdiebe fest

Wahlstedt (ots) - Die Polizei hat am Freitagabend, gegen 23.30 Uhr, in der Kieler Straße, zwei 22-Jährige festgenommen, die zuvor im Bereich der Holsteinstraße aus einem LKW Kraftstoff abgezapft hatten. Ein aufmerksamer Zeuge hatte die Beamten alarmiert, nachdem er beobachtet hatte, wie zwei Personen sich an einem LKW zu schaffen machten und Kraftstoff abzapften. Im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung kamen die beiden Personen einer Funkstreifenwagenbesatzung mit ihrem PKW entgegen. Die Polizei stoppte den mit den beiden Tatverdächtigen besetzten Wagen und stellte dabei zwei mit Kraftstoff gefüllte Kanister sowie einen abgeschnittenen Schlauch fest. Die beiden 22-Jährigen aus Wahlstedt und Bad Bramstedt stammenden Täter gaben den Diebstahl zu, als Motiv gaben sie an, den Kraftstoff für das eigene Kraftfahrzeug zu benötigen. Sie hatten an dem Sattelzug, welcher auf dem Parkplatz einer Firma abgestellt war, den Tankdeckel aufgeschraubt und etwa 50 Liter Dieselkraftstoff abgezapft. Die beiden Täter wurden nach ihrer Vernehmung aufgrund fehlender Haftgründe wieder auf freien Fuß gesetzt. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: